Eine Frau sah, wie ihr verstorbener Partner in ihre Wohnung kam

Im Jahr 2011 war Frau Rettenberger mit dem Auto auf einem Familienausflug. Mit dabei waren ihr Partner, der auch der Fahrer war, und ihr Sohn. Während der Fahrt überkam sie eine dunkle Vorahnung. Sie hatte den Eindruck, dass ihr jemand etwas sagen wollte. Sie weiß nicht wer, aber sie hatte das ungute Gefühl, dass gleich etwas ganz Schlimmes geschehen würde. Sie sagte das ihrem Partner, aber er nahm das nicht ernst. Kurz darauf passierte der Unfall, bei dem sich das Auto unter anderem mehrfach überschlug.

Nun nahm sie wahr, wie sie aus ihrem Körper raus ging. Sie wusste, dass sie ihren Körper zurücklassen würde. Sie beschreibt, dass sie sich im außerkörperlichern Zustand sehr wohl gefühlt hat. Weder Schmerzen, noch Sorgen, noch Ängste waren vorhanden. „Es waren sehr starke und intensive Gefühle“, berichtet Frau Rettenberger.

Sie sah auch das „Licht“ von dem so viele Nahtoderfahrene berichten. Im Licht bemerkte sie ihre Oma, die zu diesem Zeitpunkt bereits 3 Jahre verstorben war. Frau Rettenberger führt aus: „Sie hat die Hände über den Kopf zusammengeschlagen und klar und deutlich zu mir gesagt: ‚Julia, geh sofort wieder zu deinem Kind!‘“. Damit endete ihre Nahtoderfahrung auch schon und sie befand sich wieder in ihrem Körper.

Kommen wir nun zu einer ihrer weiteren Erfahrungen, die 6 Jahre später statt fand. Wenn verstorbene Menschen sich in unserer Welt zeigen oder sonst wie in Verbindung mit uns treten, spricht man von einem Nachtodkontakt. 2017 hatte sie eine Begegnung mit ihrem verstorbenen Partner, der sich das Leben nahm.

Sie spürte, dass dieser ihr mitteilte, sie besuchen zu wollen. Er käme aber nur, wenn sie alleine sei. Eines Nachts sah sie klar und deutlich, wie ihr verstorbener Partner in die Wohnung kam. Er trug seine alltägliche Kleidung, hatte sogar seinen Rucksack dabei. Er lief aufgeregt durch ihre Wohnung und setzte sich aufs Sofa. Die Kommunikation funktionierte auf telepathischem Weg, also ohne unsere übliche Sprache. Er entschuldigte sich bei ihr für die Situation, dass das mit dem Suizid passiert sei.

Was er sonst noch sagte und welche weiteren Erfahrungen sie machte, erfährst du, wenn du dir das Interview der „Empirischen Jenseitsforschung“ anhörst.

Ähnliche Beiträge

23 Januar 2022

Frau Dorothea Volz berichtet von ihrer Nahtoderfahrung und von ihren Nachtodkontakten, bei welchen ihr ihre beiden Brüder erschienen sind. Auch erzählt sie von einem Erlebnis, dass sie als Kind...

09 April 2022

In diesem Gespräch mit Prof. Dr. Walter van Laack und dem Medium Elke Schneider geht es um Nahtoderfahrungen sowie Medialität. Es werden Erkenntnisse erörtert, die Herr van Laack aufgrund seiner...

04 Juli 2021

Bo Katzman ist ein bekannter Sänger und Musiker in der Schweiz. Ein Wesen fragte ihn in seiner Nahtoderfahrung, wie er sein Leben beurteilen würde. Er antwortete, dass er nicht viel aus seinem Leben...