Spiritueller Blog

Analyse einer visionären Drogen-Erfahrung

Das Gespräch zwischen Frau Nejo und dem Neurologen Prof. Kuhn bei Thanatos TV ist äußerst interessant. Als Jugendliche hatte Frau Nejo eine gefährliche Drogenerfahrung gemacht, bei welcher sie fast gestorben wäre. Sie erlebte furchtbare Halluzinationen, aber es gab auch einen Punkt, wo sich ein Tor zu einer anderen Welt für sie geöffnet hatte und sie ganz klare Erfahrungen machte. Beispielsweise sah sie den Tod ihrer Mutter voraus, der sich 16 Jahre später detailgetreu genauso ereignete. Oder sie konnte die Gedanken der Menschen wahrnehmen und ihre Wahrnehmungen entsprachen der Realität.

Ähnliche Artikel

Als Schülerin erlebte Frau Hitz eine Nahtoderfahrung von der sie hier berichtet. Für sie war es "wie ein Zeitsprung in eine andere Dimension". Auch erzählt sie von ihrem Erlebnis, als sie auf einem...

Im Jahr 2007 hatte Elke Raukuttis eine Nahtoderfahrung während ihres Urlaubs in Portugal als sie ertrank. Sie schildert, was sie während dieses Vorfalls erlebte.

Frau Dron hatte im Alter von 26 Jahren eine detailreiche Nahtoderfahrung, in welcher ihr Herz für 45 Sekunden still stand. In diesem Interview berichtet sie unter anderem davon, dass es für sie ein...

Nachgedacht

"Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist. Nicht an der Wahrheit liegt es daher, wenn die Menschen noch so voller Unweisheit sind."

- Christian Morgenstern (1871-1914), deutscher Schriftsteller


 "Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln."

- Jean Cocteau (1889 - 1963), französischer Schriftsteller

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Manche sind essenziell, andere dienen zur verbesserten Nutzererfahrung, z. B., um übliche Inhalte wie Youtube-Videos darstellen zu können (Tracking-Cookies).

Mit Klick auf "Akzeptieren", stimmen Sie der Datenschutzerklärung dieser Seite zu. Wenn Sie ablehnen, werden keine Cookies gesetzt und keine Youtube-Videos angezeigt.